Kitesurf Lifestyle, Beach- und Surfwear

Kitesurf-Blog: Kitesurfen und Stand Up Paddling News

Einträge gesamt: 10

Lifestyle

Auf dem Kitesurfblog von Kiteladen findest Du viele wichtige Informationen zu den Themen Kitesurfausrüstung und worauf Du beim Kauf von Kites und Boards achten musst. Außerdem interviewen wir regelmäßig Profi-Kitesurfer, Profi-Landboarder und viele andere Persönlichkeiten aus der Kitebranche, die Dir hilfreiche Tipps geben und zusätzlich einen Einblick in die Kitesurf-Industrie ermöglichen.
Kiteladen GmbH
31.01.2022

Die Geschichte des Hoodies beginnt in den 1930er Jahren. Der Kapuzenpullover wurde vom Bekleidungshersteller Champion speziell für die Arbeiter eines New Yorker Tiefkühllagers entworfen. Die aufgesetzte Kapuze schützte die Arbeiter vor der Kälte und mit den Bändern konnte die Kapuze individuell in der richtigen Position fixiert werden. Die aufgesetzten Kängurutaschen waren zum Aufwärmen der kalten Hände gedacht. Der Hoodie war lange Zeit eine typische Arbeitsbekleidung, bis ihm 1970 Musik und der damit einhergehende, angesagte Street Style in der Mode zu anhaltender Beliebtheit verhelfen. Der Hoodie war plötzlich überall zu finden, Universitäten versahen das beliebte Kleidungsstück mit ihren Logos, Bands verkauften Hoodies als Merchandise und Modelabels spielten mit unzähligen Designs. Bis heute ist der Hoodie - ob mit Zip oder zum nur Reinschlüpfen - aus unserer Modewelt nicht mehr wegzudenken, egal ob als Funktionskleidung beim Sport oder als modisches Statement.

Kiteladen GmbH
31.01.2022

Die ersten Balance Boards kamen bereits in den 1990er Jahren auf den Markt und wurden ursprünglich entwickelt, um Surfern auch an Land eine Trainingsmöglichkeit zu bieten. Ein Balance Board wird auch als Wackelbrett, Balancebrett, Gleichgewichtsboard, Balancetrainer oder Balancierbrett bezeichnet. Das Training mit einem Balance Board ist nicht nur für Surfer und Wassersportbegeisterte ideal, sondern bietet für Jedermann einen großen Spaßfaktor. Gerade in den letzten Jahren erfreut sich das Balance Board immer größerer Beliebtheit, nicht zuletzt durch die geringen Anschaffungskosten und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten als Fitnessgerät, für die Physiotherapie oder als Trainingsgerät für zuhause. Du kannst Dir mit Deinem Balance Board sowohl etwas Surf-Feeling ins Homeoffice zaubern als auch Outdoor mit Freunden im Park die vielseitigen Möglichkeiten entdecken und dabei Deine Skills sehr schnell verbessern. Dank der großen Auswahl an verschiedenen Balanceboards und dem passenden Zubehör ist es für jede Könnerstufe einfach, das richtige Equipment zu finden und erste Erfolgserlebnisse lassen dann garantiert nicht lange auf sich warten!

Kiteladen GmbH
09.02.2020

Zugegeben: Österreich ist nicht die erste Destination, welche Dir in den Sinn kommt, wenn Du an Kitesurfen denkst! Mit Recht denkst Du, doch wir sehen das anders! Wer in Österreich mit dem Kite aufs Wasser will, muss sich eingehend mit den verschiedenen Kitespots und den Wetterverhältnissen beschäftigen. Österreich hat keine großen Küstenlinien mit breiten Stränden und jeder Menge Platz zum Starten und Landen von Kites. Österreich ist die Heimat von zahlreichen Binnenseen, welche teilweise von Bergen umringt, gänzlich in Privatbesitz sind und eine bewaldete Uferlinie aufweisen. Doch Berge können sich sehr wohl positiv auf den Wind auswirken und eine lokale Thermik oder einen Düseneffekt bilden, aber denselben auch blockieren. Darum ist es für Kitesurfer in Österreich essentiell, den Wind, das Wetter und den jeweiligen Kitespot genau zu kennen, um einschätzen zu können, welcher Kitespot bei welchem Wetter funktioniert. Eingekesselt von den Bergen kommt es auf die Ausrichtung des Sees (Nord-Süd, Ost-West) an, welche Windrichtung funktioniert.

Kiteladen GmbH
05.01.2020

In diesem Artikel erfährst Du, wieviel Geld Du ausgeben musst, bis Du Kitesurfen kannst, Dein eigenes Material besitzt und ohne fremde Hilfe am Kitestrand ohne Lehrer weiterüben kannst. Wenn im Sommer bei warmen Temperaturen und einer feinen Brise unzählige bunte Kites in Strandnähe fliegen, dann überlegt auch der eine oder andere am Strand, Kitesurfen auch mal zu versuchen. Doch was ist dazu nötig, wieviel kostet Kitesurfen und kann das überhaupt jeder machen, das sind in der Regel die ersten Fragen, die auftauchen. Eines vorweg: Kitesurfen ist eine Sportart, die jeder Durchschnittsmensch mit mehr oder weniger Begabung und Sportlichkeit mit ein wenig Übung ausüben kann. Was Kitesurfen kostet, das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab und das werden wir in weiterer Folge noch genauer analysieren. Wie bei jedem Sport sind nicht alle gleich, darum werden wir uns hier ansehen was eine Kitesurfausrüstung nagelneu und auf dem Gebrauchtmarkt kostet. Darüber hinaus findest Du hier auch Tipps, wann der günstige Zeitpunkt ist Dein Kitesurfmaterial zu kaufen.

Kiteladen GmbH
03.11.2019

Spätestens im Oktober - nachdem die ersten Herbststürme den windlosen Sommer abgelöst haben - und die Temperaturen das erste Mal unter die 10 Grad Grenze sinken, denkt jeder Kitesurfer unweigerlich an ferne Strände mit viel Wind, warmem Wasser und viel Sonne. Die Winterflucht beschäftigt Jahr für Jahr zahlreiche Kitesurfer und es werden immer mehr. Immer mehr Sportler, die auch im Winter ihrer Lieblingsbeschäftigung - dem Kitesurfen – nachgehen wollen und bei besten Bedingungen neue Tricks erlernen wollen, machen sich auf die Suche nach coolen Kitesurf Destinationen. Wer eine Kitereise tut, der hat meist auch ganz klare Vorstellungen wie es am Kitespot aussehen soll. Dabei sind die meisten auf der Suche nach täglichem Starkwind und zudem Flachwasser. Die Summe dieser beiden Anforderung in Kombination mit warmen Temperaturen und womöglich auch noch warmen Wasser, schränkt die Auswahl der Kitespot bereits massiv ein. In diesem Beitrag stellen wir euch einige Kitesurf Reiseziel für den europäischen Winter vor und scheuen uns nicht, auch die negativen Seiten der Kitespots zu nennen.

Kiteladen GmbH
06.10.2019

Was gibt es neues in der Welt des Kitesurfens? In diesem Beitrag geht es um die aktuellen Geschehnissen und Hintergründe aus der Kiteszene der letzten Wochen.

Kiteladen GmbH
24.03.2019

Kitereisen mit dem Bulli oder Campingbus werden immer populärer! Immer mehr Menschen verspüren den Drang nach Freiheit und wollen Roadtrip Luft schnuppern, aber deshalb nicht auf gute Kitesessions verzichten. Seit eh und je war der VW Bus stark mit den Surfern verbunden, früh wurde erkannt wie toll sich diese beiden Elemente ergänzen und wie schwerfällig es ist, sich als Kitesurfer in einem Hotel aufzuhalten. Egal, ob der Surfbulli nun Dir gehört oder ob Du einen Surfbus bei einem der zahlreichen Anbieter geliehen hast, nur wenn Du alles richtig eingepackt hast, wird Dein Kitesurf Raodtrip zum Erfolg.

Kiteladen GmbH
17.03.2019

Egal, ob Du Kitesurfer, Stand Up Paddler oder Wellenreiter bist, die Frage nach der richtigen Surfkleidung für Deine Sessions am Homespot oder auf Reisen beschäftigt alle gleichermaßen. Je nach Wasser- und Lufttemperatur ist die richtige Surfkleidung wichtig, damit Du lange Spaß am Wasser hast, Dir keinen Sonnenbrand holst und zudem auch noch vor Verletzungen geschützt bist. Surfkleidung in warmen und tropischen Ländern Was gibt es Schöneres als nur mit einem Surf Bikini oder einer Boardshort bekleidet die Wellen abzurocken? Bevor Du einen Surf Bikini kaufst, solltest Du bei der Modellauswahl darauf achten, dass der Bikini auch wirklich zum Surfen geeignet ist. In unserem Surf Onlineshop findest Du ausgewählte Surf Bikini Modelle von Rip Curl oder Protest, die dafür sorgen, dass bei einem Waschgang trotzdem alles am richtigen Platz sitzt. Mehr Infos zum Thema Surf Bikini findest Du in unserem Surf Bikini Guide .

Kiteladen GmbH
24.02.2019

Warmes, türkisblaues Wasser, Wellen und ein Surfboard! Mehr brauchst Du als Surfergirl nicht zum Glücklichsein. Außer vielleicht noch einen Surf Bikini, der Dich in den krassesten Wellen nie im Stich lässt! In kaltem Wasser wirst Du beim Surfen um einen Neopren Anzug nicht herumkommen, in warmen Gefilden mit Wassertemperaturen um die 24 Grad wirst Du lieber ohne Neopren Anzug surfen und brauchst einen Surf Bikini, auf den Du Dich bei jedem Waschgang und bei jeder Welle verlassen kannst.

Kiteladen GmbH
27.01.2019

Wir haben die Windpause in Kapstadt genutzt und haben uns mit dem Red bull King of the Air Teilnehmer Jerrie van de Kop zum Frühstück getroffen und ihn zum Interview gebeten. Wenn auch Du jetzt schon heiß bist auf die Action beim King of the Air, dann lies in diesem Beitrag nach welche Insider Infos Jerrie van de Kop uns anvertraut hat!

Einträge gesamt: 10