North Kiteboarding 2020: Kites und Kiteboards

North Kiteboarding: Kites und Kiteboards - was erwartet uns? - TRUE KITEBOARDING

North Kiteboarding startet mit einem Team voller Weltmeister und präsentiert am 08.08.2019 die neue Produkt Range für 2020. Bisher ist noch nicht allzu viel bekannt was die neuen North Kiteboarding Produkte betrifft, aber eines steht fest: North Kiteboarding legt sich richtig ins Zeug und will Marktanteile zurückerobern! Ob und wie schnell dies gelingt werden die nächsten Monate zeigen.

Was tut sich bei North Kiteboarding?

In der ersten Juliwoche hat das Händlermeeting und eine geschlossene Produktpräsentation in Dakhla stattgefunden, jedoch sind nach außen nicht viele Informationen durchgesickert! Die Farben, die wir aus den Videos kennen sind schlicht und dennoch markant. Red, Yellow und Green sind die Farbschemen. Darauf prangert ein schwarzes North Kiteboarding Logo, wie wir es von früher kennen.

Jesse Richman

Nachdem der von North Kiteboarding unter Vertrag genommene Teamrider Jesse Richman ein Verfechter von radikalen Freestyle C- Kites ist (Jesse ist früher den Naish Torch gefahren) würde es nicht weiter verwunderlich sein, wenn North Kiteboarding dieses Segment bedient. Es war ohnehin einmalig, was das Ausnahmetalent Jesse Richman mit dem North Kiteboarding Prototypen beim King of the Air 2019 in Kapstadt gezeigt hat.

Bruna Kajiya & Annabel van Westerop

Bruna Kajiya ist eine weitere Weltmeisterin, die jüngst ins North Kiteboarding Team berufen wurde. auch sie zählt zu den Freestylern und benötigt einen entsprechend radikalen Kite für unhooked und Freestyle Tricks. Und auch die kürzlich gesignte Annabel van Westerop, die Vizeweltmeisterin im Freestyle von 2017 - vormals mit dem Core Impact unterwegs - benötigt viel Slack für ihre ausgehakten Moves.

North

Jalou Langeree

Jalou Langeree hat in den letzten Jahren für Naish Kiteboarding mehrere Weltmeister Titel in der Kategorie Wave geholt. Auch sie benötigt für ihre Disziplin einen ausgereiften Kite, in diesem Fall einen der schnell dreht und einen guten Drift mitbringt. Nachdem der aktuelle Kitedesigner von North Kiteboarding früher für Cabrinha einen fantastischen Wavekite entwickelt hat, ist der Gedanke nicht besonders abwegig, dass North Kiteboarding auch mit einen Wavekite im August an den Start geht.

Nick Jacobsen & Graham Howes

Der Showman und Teamleader Nick Jacobsen sowie der südafrikanische North Kiteboarding Rider Graham Howes (dirty Habits) waren früher meist mit dem Carbinha Switchblade, einem 5 Strut Freeride Kite unterwegs. Auch hier gilt wie überall anders: „Never change a running system!“ Um also auch die Bedürfnisse dieser beiden North Kiteboarding Rider und wohl der größten Käuferschicht perfekt abzudecken, würden wir uns auch diesbezüglich nicht wundern, wenn der dritte Kite im Bunde ein 5 Strut Freeride Kite wäre.

Wenn unsere Annahme stimmt, dann würde North Kiteboarding mit einem Freestyle C-Kite, einen Wavekite und einen Freeride Kite den Produktlaunch im August 2019 einläuten. Ob und welche Kiteboards oder Bars es dazu geben wird, ist schwer zu sagen.
Bisher ist auf den Bildern eine Cabrinha ähnliche Bar zu erkennen sowie ein weißes Twintip mit Channels am Unterwasserschiff und der Aufschrift NORTH. Auch bei den North Kiteboarding Directionals kann man aktuell nichts Genaues sagen, auf Instagram sieht man lediglich Jalou Langeree mit einem weißen No Nose Directional und einem Surfshape Board mit North Kiteboarding Logo posieren.

Was hältst Du vom neuen North Kiteboarding - Top oder Flop? In jedem Fall kannst Du die neuen North Kiteboarding Produkte demnächst im Kiteladen Onlineshop kaufen!

Balance Board Yoga für ein besseres Gleichgewicht | kiteladen.at

Balance Board Yoga: So verbesserst Du Dein Gleichgewicht

Yoga mit dem Balance Board kombinieren? Warum eigentlich nicht … Balance Board Yoga ist eine tolle Kombination der beiden Trendsportarten. Dabei bietet die Kombi zahlreiche ...

Testbericht: Crazyfly Savvy Kite-Bar - Kiteladen SurfshopTestbericht: Crazyfly Savvy Kite-Bar - Kiteladen Surfshop

Testbericht: Crazyfly Savvy Bar - Made in Europe

Nach und nach wird der Druck auf die Kite-Hersteller immer größer, die Barsysteme mit Click-In Systemen auszustatten, damit diese im Notfall schnell und einfach wieder resettet ...

Test: Crazyfly Sculp 2023 - Freeride/Freestyle Kite

Test: Crazyfly Sculp 2023

Crazyfly Kiteboarding - Made in Europe Der Crazyfly Sculp ist ein europäisches Produkt und das wird von Crazyfly auch gerne mit stolz geschwellter Brust kommuniziert. Der Ruf ...

Crazyfly Infinity Testbericht – Freeride Kitefoil

Crazyfly Infinity Testbericht – 2 Strut Kite für Kitefoiler

Der Crazyfly Infinity Kite ist im ersten Quartal 2021 erschienen und stellt die jüngste Ergänzung in der Kiterange von Crazyfly dar. In diesem Testbericht erfährst Du unsere subjektive ...

Flysurfer Soul Test & Infos und Fakten zu Flysurfer

Flysurfer Soul Testbericht

Inzwischen gehören Matten oder Foilkites zum normalen Erscheinungsbild an deutschen und österreichischen Kitespots - vielerorts in den Alpen sind die Tubekites sogar in der Minderheit. ...

Test: CrazyFly Cruz 690 | günstiges Freeride Kitefoil

Testbericht CrazyFly Cruz 690

Das CrazyFly Cruz 690 ist die neueste Ergänzung in der Kitefoil Range von CrazyFly und zugegeben: ein Frontwing mit 690cm² erscheint im ersten Moment ziemlich klein, vergleicht man die ...