Grundausstattung für Yoga Anfänger*innen

Von der Yogamatte bis zum Yogagurt: Grundausstattung für Yoga Einsteiger*innen

„Yoga ist die Praxis, den Geist zur Ruhe zu bringen.“ (Patanjali)

Wer Yoga für sich entdecken möchte oder bereits erste Praxisversuche gestartet hat, sollte über die passende Grundausstattung verfügen! Tatsächlich solltest Du – gerade am Anfang – darauf achten, dass Du das für Dich richtige Equipment findest.

Dabei gilt: Weniger ist mehr! Worauf Du als Yoga Anfänger*in dennoch bei der Wahl der Yogamatte achten solltest? Warum ein Yogagurt und ein Yogablock Dich bei Deinen ersten Asanas unterstützen und welche Grundausstattung Du wirklich für Deine ersten Yogastunden benötigst?

Wir haben für Dich ein paar Punkte, hinsichtlich der Grundausstattung für Yoga Einsteiger*innen zusammengefasst, die wir Dir gerne zeigen wollen! Auf die Matten, fertig und los!

Yoga Ausrüstung für Beginner

Namaste, in der Welt des Yogas!

Trendig, modern und vor allem gesund für Körper und Geist: Yoga bietet zahlreiche Vorteile und Möglichkeiten, um Deinen Körper und Deinen Geist zu trainieren und sie auch besser kennenzulernen! Yoga vereint dabei physische Übungen mit geistlichen Lehren und wirkt positiv auf Deine …

  • … Koordinationsfähigkeit,
  • … körperliche Flexibilität,
  • … Körperkraft,
  • … geistige Fitness und Entspannung sowie
  • …Deine Atemtechnik.

Im Yoga gibt es verschiedene Stile und Positionen, die es zu entdecken gibt. Ob es nun der Vinyasa Stil ist, wo Du kraftvolle und dynamische Bewegungen ausführst oder das Anusara mit seinen fließenden Positionen: Wichtig ist für Dich über die passende Ausstattung zu verfügen.

Welches Yogazubehör brauchst Du als Anfänger*in?

Falls Du gerade erst mit dem Yoga angefangen hast oder dabei bist, Deine aktive Yoga Karriere zu starten, dann empfiehlt es sich über eine gewisse Grundausstattung zu verfügen. Der Vorteil beim Yoga ist, Du brauchst nur wenige Utensilien und Kleidungsstücke, um bereits mit Deinen ersten Yogaeinheiten starten zu können.

Yogamatte, Yogagurt, Yogablöcke, ein bequemes und atmungsaktives Shirt sowie eine elastische Trainings- oder Yogahose sind schon eine sehr gute Basis! Besonders flexible Kleidung erleichtert es Dir, die einzelnen Positionen auszuführen.

Yogi Ausrüstung für Beginner

Worauf solltest Du bei der Wahl Deiner Yogaausrüstung achten?

Das Tolle an Yoga ist, dass Du es wirklich überall praktizieren kannst und dafür wenig Equipment benötigst! Welche Grundausstattung Du für die Praxis brauchst und worauf Du bei Yogamatte, Yogagurt und Co. achten solltest? Das erklären wir Dir!

 

Nachhaltig produzierte Yogamatten im Yogashop Salzburg

Das Fundament für Deine Yogaübungen ist natürlich die Yogamatte! Mehr Halt und Körperschonung verspricht eine spezielle, rutschfeste Matte. Wenn Du Dich also entscheidest regelmäßig Yoga betreiben zu wollen, empfiehlt es sich eine eigene Yogamatte zu kaufen.

Yoga Einsteiger*innen profitieren gerade zu Beginn von einer dickeren Matte. Diese bietet Dir ausreichend Dämpfung bei Deinem Yoga Workout, bietet Dir ausreichend Stabilität aufgrund der Rutschfestigkeit und gibt Dir ein sicheres Gefühl!

Im Yogashop Salzburg findest Du Yogamatten aus nachhaltiger Produktion aus FCS-zertifiziertem Öko Naturkautschuk aus teils recyceltem Materialien und ökologisch angebauter Baumwolle.

Manduka BEGIN YOGA MAT 5MM blau
Manduka BEGIN YOGA MAT 5MM blau
55,00 € *
Manduka BEGIN YOGA MAT 5MM lila
Manduka BEGIN YOGA MAT 5MM lila
55,00 € *
Manduka BEGIN YOGA MAT 5MM mint
Manduka BEGIN YOGA MAT 5MM mint
55,00 € *
Manduka BOTANICAL MAT CLEANER - Citrus
Manduka BOTANICAL MAT CLEANER - Citrus
ab
18,00 € *
Manduka COMMUTER MAT CARRIER blau
Manduka COMMUTER MAT CARRIER blau
18,00 € *
Manduka COMMUTER MAT CARRIER petrol
Manduka COMMUTER MAT CARRIER petrol
18,00 € *
Manduka COMMUTER MAT CARRIER schwarz
Manduka COMMUTER MAT CARRIER schwarz
18,00 € *
Manduka EKO® SUPERLITE TRAVEL YOGA MAT 1.5MM grün
Manduka EKO® SUPERLITE TRAVEL YOGA MAT 1.5MM grün
50,00 € *
Manduka EKO® YOGA MAT 5MM lila
Manduka EKO® YOGA MAT 5MM lila
100,00 € *
Manduka EQUA® YOGA MAT TOWEL - grau
Manduka EQUA® YOGA MAT TOWEL - grau
40,00 € *
Manduka EQUA® YOGA MAT TOWEL - petrol
Manduka EQUA® YOGA MAT TOWEL - petrol
40,00 € *
Manduka MANDUKA PRO™ YOGA MAT 6MM blau
Manduka MANDUKA PRO™ YOGA MAT 6MM blau
124,00 € *

Yogakissen für entspannte Meditationen

Beim Yoga sollst Du Dich wohlfühlen und Dich ganz auf Deine Asanas fokussieren können. Um Dir die Ausführung verschiedener Übungen zu erleichtern, macht es Sinn sich ein Yoga- oder Meditationskissen anzuschaffen. Die Bolster dienen als sanfte Unterstützung, vor allem bei Bodenübungen, wo Du länger sitzen musst.

Damit entlastest Du Deinen Rücken und beugst Verletzungen vor! Spezielle Yogakissen sind genau darauf ausgelegt, dass Du lange Zeit entspannt und aufrecht, sitzen, liegen oder dehnen kannst – ideal für Yoga Anfänger*innen sind klassische Rundkissen, die sich vielseitig einsetzen lassen.

Yogagurt für maximalen Dehnungserfolg

Der Yogagurt fungiert in der Yogapraxis oftmals als Verlängerung Deiner Arme. Besonders bei Yoga Einsteiger*innen sind die Bänder noch nicht ausreichend gedehnt und die Muskeln entsprechend gestärkt, um bestimmte Positionen und Übungen ausführen zu können.

Durch den Einsatz eines Yogagurts wird es Dir möglich, Dehnungen zu intensivieren und gleichzeitig Deine Haltung zu verbessern und um bestimmte Haltungen zu erreichen.

Der Yogagurt als wertvolles Hilfsmittel bei Yogaübungen und sollte aus hochwertigen Materialien bestehen. Geeignet sind Gurte aus rutschfesten Stoffen, damit Dir der Gurt auf keinen Fall von den Gelenken oder aus den Händen rutscht.

Besonders gut eignen sich Gurte aus Baumwolle. Die Faser ist widerstandsfähig gegen äußere Kräfte und fühlt sich zudem äußerst angenehm auf der Haut an.

Yoga Ausrüstung mit blöcken

Yogablöcke für Deine ersten Yogastunden

Der Yogablock ist eine optimale Ergänzung, die Dich bei Asanas unterstützt. Besonders zu Beginn hilft Dir der Block Verkürzungen Deiner Bänder auszugleichen, damit Du dennoch Übungen und Techniken korrekt ausführen und erlernen kannst.

Besonders bei haltenden Yoga Formen, wie dem Hatha Yoga, eigenen sich Yogablöcke, damit die Dehnung angenehm bleibt und Du Deine Gelenke und Bänder nicht überstrapazierst.

Die Blöcke kommen häufig auch bei Meditationen zum Einsatz. Sie erleichtern Dir einige Positionen, wofür sie meist unter Knie, Rücken oder Po geschoben werden. Damit Du keine Druckstellen bekommst und die Anwendung besonders schonend für Dich ist, empfehlen sich Yogablöcke aus Kork.

Kork ist ein Naturprodukt, das besonders widerstandsfähig und wasserabweisend ist. Somit kannst Du die Klötze auch nach der Anwendung ganz leicht mit einem nassen Tuch reinigen. Zudem ist der Naturstoff leicht und schnell in der Yogatasche verstaut – so kannst Du Deinen Block bequem überall mithinnehmen.

Vom Kopf bis zu den Füßen: mit der passenden Yoga Kleidung zur/zum Yogi Meister*in

Bei der Yogakleidung ist es wichtig, dass Du Dich wohlfühlst und Du bequem und ungestört die Bewegungen ausführen kannst – dabei darf das Shirt ruhig auch etwas lockerer sitzen. Die Leggings wählst Du in der Farbe, die Dir gefällt und die Männer können auch gerne eine etwas weitere Sporthose tragen.

Ob Ton-in-Ton oder kunterbunt: Der Zusammenstellung Deines Outfits sind in diesem Fall keinerlei Grenzen gesetzt! Dennoch gibt es ein paar Aspekte, die Du bei der Wahl Deiner Bekleidung beachten solltest.

Yoga Klasse im Studio

Auf die richtigen Materialien kommt es beim Yoga an …

Entscheidend für Dein Yoga Outfit sind die Materialien, aus denen Deine Kleidung besteht. Das Shirt, die Yoga- oder Sporthose sowie die Leggings sollten Dir zudem …

  • … maximale Bewegungsfreiheit ermöglichen,
  • … atmungsaktiv und
  • … bequem zu tragen sein (Shirts sollten nicht runterrutschen).

Bekleidung aus Baumwolle

Kleidung aus Bio-Baumwolle bietet optimale Eigenschaften. Der Stoff absorbiert Feuchtigkeit ideal! Dabei fühlt es sich trocken an, sogar dann noch, wenn es rund 20 % des Eigengewichts an Wasser aufgenommen hat.

Baumwollfasern sind bei Nässe noch strapazierfähiger als trockene Fasern, wodurch die Kleidungsstücke besonders leicht zu waschen sind. Baumwolle ist sehr atmungsaktiv und fühlt sich weich an und ist bequem zu tragen. !

Yoga- und Sportbekleidung aus Elasthan

Yogabekleidung aus Elasthan ist deswegen für Yogis geeignet, weil es sehr elastisch und strapazierfähig ist. Dabei wird der Stoff mit Baumwollfasern kombiniert, um so einen hohen Tragekomfort bei maximaler Flexibilität erreichen zu können. Welche besonderen Eigenschaften und Vorteile Elasthan noch bietet?

 
  • angenehmer Tragekomfort
  • formbeständig (=knitterarm)
  • elastisch
  • strapazierfähig
  • atmungsaktiv
  • leicht, wenig Eigengewicht

Manduka ALIGN YOGA STRAP - Dark Sea Grün
Manduka ALIGN YOGA STRAP - Dark Sea Grün
ab
18,00 € *
Manduka ALIGN YOGA STRAP - Midnight Blau
Manduka ALIGN YOGA STRAP - Midnight Blau
ab
18,00 € *
Manduka BOTANICAL MAT CLEANER - Citrus
Manduka BOTANICAL MAT CLEANER - Citrus
ab
18,00 € *
Manduka COMMUTER MAT CARRIER blau
Manduka COMMUTER MAT CARRIER blau
18,00 € *
Manduka COMMUTER MAT CARRIER petrol
Manduka COMMUTER MAT CARRIER petrol
18,00 € *
Manduka COMMUTER MAT CARRIER schwarz
Manduka COMMUTER MAT CARRIER schwarz
18,00 € *
Manduka UNFOLD YOGA STRAP petrol 6 (182cm)
Manduka UNFOLD YOGA STRAP petrol 6' (182cm)
18,00 € *
Manduka UNFOLD YOGA STRAP violett 6 (182cm)
Manduka UNFOLD YOGA STRAP violett 6' (182cm)
18,00 € *
Manduka YOGA MAT WASH AND REFRESH - Lemongrass
Manduka YOGA MAT WASH AND REFRESH - Lemongrass
ab
12,00 € *
Southern Shores  Yoga Block Kork
Southern Shores Yoga Block Kork
14,95 € *
Southern Shores  Yoga Gurt Bordeaux Rot
Southern Shores Yoga Gurt Bordeaux Rot
14,95 € *
Southern Shores  Yoga Gurt Schiefer Grau
Southern Shores Yoga Gurt Schiefer Grau
14,95 € *

Yogaübungen für Einsteiger*innen

Wenn Du die für Dich passende Yoga Grundausstattung zusammengestellt hast, bist Du auch schon bereit für Deine ersten Yogaübungen. Für das körperliche und geistige Wohlbefinden empfiehlt es sich gerade am Anfang mit einfacheren Dehnübungen und Bewegungen zu beginnen!

Dabei gilt es Rücken, Wirbelsäule, Beine und ganz allgemein Dich langsam an die verschiedenen Positionen heranzuführen. Die Wahl des passenden Yogastils kann Dir helfen. Wir stellen Dir fünf Asanas, speziell für Yoga Anfänger*innen, vor:

 
  • Gestrecktes Dreieck – Utthita Trikonsana: die Dreiecksübung ist schnell erlernbar. Brustkorb und Körperflanken werden geöffnet, Hüfte und Beine gedehnt. Die Position eignet sich vor allem bei Ischias- und Rückenscherzen.
  • Schulterbrücke – Setu Bandha Sarvangasana: kräftigende Übung, die Bauch- und Gesäßmuskeln sowie Oberschenkel stärkt.
  • Herabschauender Hund – Adho Mukha Svanasana: eine Asana, die die Oberschenkelrückseite dehnt und den Rücken über die gesamte Länge streckt.
  • Kobra – Bhujangasana: dabei streckst Du den Rücken, dehnst die Körpervorderseite und kräftigst die Muskelpartien im Gesäß und Lendenwirbelbereich.
  • Krieger – Virabhadrasana: der Krieger (=Held) aktiviert neue Energien und verleiht Selbstbewusstsein! Das Becken und der Brustkorb werden geöffnet, Schultern und Beine gestärkt.

Yogapose Kobra

Geführte Yogastunden sind der ideale Einstieg für Yoga Anfänger*innen

Besonders zu Beginn empfiehlt es sich, einen Yogakurs für Einsteiger*innen zu besuchen. Yogalehrer*innen zeigen Dir, wie die einzelnen Positionen korrekt ausgeführt und gehalten werden und geben Tipps, wie Du Dehnungen halten und Deine Stabilität verbessern kannst. Zudem erfährst Du mehr über die Atmung, Atemtechniken und Übungen für mehr Entspannung.

Was solltest Du bei Deiner ersten Meditation beachten?

Die Meditation ist eine hervorragende Möglichkeit für Entspannung, um Atemtechniken zu erlernen und um Deinem Geist und Deinem Körper eine Auszeit zu gönnen! Yoga und Meditieren sind miteinander verbunden. Yoga bedeutet freiübersetzt auch „Joch“. Im Grunde genommen bedeutet es den Körper und den Geist unter ein gemeinsames „Joch“ zu stellen, sie also in Einklang zu bringen!

Vor allem aber solltest Du Dich bei Deiner Meditation wohlfühlen! Ob in der Gruppe oder ganz für Dich alleine: Stelle eine für Dich ruhige, angenehme und entspannte Atmosphäre sicher und lasse Deine Gedanken einfach frei! Dabei spielt es eigentlich keine Rolle, ob Du eine geführte Meditation oder eine verweilende bzw. freie Meditation präferierst.

Schnapp Dir dazu Dein Yogakissen und lasse Deine Seele und Deinen Körper ruhen, lerne mehr über Deine Atmung, finde zu Dir und erhole Dich!

Yogazubehör im Yogashop Salzburg

Das für Dich passende Yoga Outfit für Deinen Start in die Welt des Yogas findest Du online im Yogashop Salzburg oder in unserem Store in Oberndorf bei Salzburg!


Kitesurf-Blog: Kitesurfen und Stand Up Paddling News