Kitefoil Anfänger – Die erste Kitefoil Ausrüstung kaufen

Kitefoil Anfänger – Die erste Kitefoil Ausrüstung kaufen

Kitefoilen oder Hydrofoilen ist aktuell der Trend im Kiteboarding und jeder, der bereits die nötigen Skills hat überlegt, ob er es versuchen soll. Doch was ist so toll am Kitefoilen? Ist es das beinahe geräuschlose Gleiten oberhalb der Wasseroberfläche? Ist es die hohe Geschwindigkeit beim Kitefoilen? Oder hat es damit zu tun, dass man nahezu keinen Wind benötigt, wenn man mit einem Hydrofoil Kiteboard unterwegs ist?

Kitefoil Anfänger – Besser einen Alu- oder Carbonmast kaufen?

Dies ist nicht nur eine Frage der Performance, sondern auch eine Frage des Budgets. Bekommt man Alumasten im Verhältnis bereits recht günstig, so muss man für Carbonmasten doch recht tief in die Tasche greifen. Doch worin liegt der Unterschied? Der Unterschied liegt im Gewicht und in der Steifheit des Materials und natürlich sind Kitefoil Carbonmasten sehr viel leichter als vergleichbare Alumasten. Die Frage ist jedoch, ob dies für einen Kitefoil Anfänger einen Unterschied aus macht? Wir denken nicht, denn auch mit einem Alufoil ist für Anfänger genügend Potenzial vorhanden um lange Spaß zu haben und wer auf seine Ausrüstung sorgsam behandelt, der wird auch einen guten Wiederverkaufspreis erzielen da der Gebrauchtmarkt in diesem Sektor momentan nicht besonders groß ist. Wenn Budget allerdings keine Rolle spielt und Du auf zusätzliche Performance auf keinen Fall verzichten willst, dann steht Dir auch eine Riesenauswahl an Carbonmasten offen.

Kitefoil Anfänger – Welche Masthöhe ist ideal zum Anfangen?

Kitefoilen mit kleineren Masthöhen zu beginnen ist mit Sicherheit einfacher, da die Hebelwirkung nicht so groß ist und auch die Höhe, aus der man stürzt etwas geringer ist. Die Frage dazu ist allerdings wie lange wird man diese kurzen Einstiegsmasten nutzen. Hier kommt es natürlich auf Talent und Vorkenntnisse an, aber die meisten Kitefoil Einsteiger lassen die Beginnermasten bereits nach 3-5 Kitefoilsession links liegen und wechseln auf reguläre 60-90cm Masten. Sobald man also auf dem Kitefoil stehen kann und einige Meter in eine Richtung schweben kann, wird der kurze Mast auch schon langweilig. Ob man sich also für die ersten 5 Kitefoilsessions einen eigenen Mast kaufen will, dass muss jeder für sich entscheiden.

Kitefoil Anfänger – Welches Foilboard soll ich kaufen?

Zu Beginn Deiner Kitefoil Karriere ist ein größeres Foilboard mit etwas Volumen von Vorteil, dies hilft Dir auch bei wenig Wind in der Verdrängerfahrt auf das Board zu kommen und die ersten Meter, bevor Du abhebst zurückzulegen. Doch auch bei Touchdowns, das heißt wenn Du während der Fahrt Berührungen mit der Wasseroberfläche hast, hilft ein größeres Foilboard um die Kontrolle zu behalten. Ein Foilboard sollte keinerlei Flex aufweisen und muss lediglich eine Foilaufnahme besitzen, um es verwenden zu können. Wobei der Trend zu reinen Foilboards geht, verwenden viele Kitefoil Anfänger ein bereits im Besitz befindliches Waveboard oder ähnliches für den Einstieg.

Sicherheit geht auch beim Kitefoilen vor

Aufgrund der höheren Geschwindigkeit und der Kollisionsgefahr mit dem eigenen Foil nach einem Sturz empfehlen wir stets einen Helm sowie eine Prallschutzweste zu tragen. Vor allem bei Deinen ersten Kitefoil Versuchen, wenn Du in alle verschiedenen Richtungen vom Foilboard stürzt, wirst Du über den zusätzlichen Kopf und Körperschutz dankbar sein. Zudem tragen viele Kitefoiler dünne Neopren Schuhe um Verletzungen an den Füßen, die während dem Schwimmen neben dem Kitefoil beim Berühren der scharfen Flügelkanten entstehen, zu vermeiden.

Wenn Du nun Lust auf Dein erstes eigenes Kitefoil bekommen hast, aber noch Fragen offen sind, dann schreib uns einfach oder ruf uns jetzt persönlich an!

Levitaz HA1100 & HA1600 Test, Fahrverhalten & Details

Testbericht: Levitaz High Aspect Foil – HA1100 und ...

Levitaz High Aspect Foils Testbericht Die High Aspect Foilwings von Levitaz wurden im Spätsommer 2021 gelauncht und stellen eine sinnvolle Ergänzung der Shaka Foil Linie dar. Die ...

Testbericht: Levitaz Shaka und Cruizer - Kite & Wingfoil

Testbericht: Levitaz Shaka und Cruizer zum Kite- und ...

Das Thema Hydrofoil im Wassersport Bereich wird immer größer und vielseitiger. Leider wird es damit nicht einfacher, sich einen Überblick über den Markt zu verschaffen und ein passendes ...

Kitefoil, SUP Foil, Wing Foil: Talk mit Gunnar Biniasch

Kitefoil, SUP Foil, Wing Foil: Talk mit Gunnar Biniasch

Gunnar „Chinatown“ Biniasch müssen wir wohl den Wenigsten von euch vorstellen. Als Pro Kitesurfer hat er die Welt bereist und sich einen Namen in der Kitesurfszene erarbeitet.  Als ...

Testbericht und Review CrazyFly F-Lite Kitefoil Board

Testbericht/Review CrazyFly F-Lite Kitefoil Board

Kitesurf Foilboard für Fortgeschrittene Langläufig mag noch immer die Meinung vorherrschen, dass es egal sei, welche Größe ein Foilboard hat und aus welchem Material es gebaut ist! ...

Kitefoil: Die Entwicklung der letzten Jahre

Kitefoil: Die Entwicklung der letzten Jahre

Kitefoilen oder Hydrofoilen ist viel älter als Du denkst. Die ersten Hydrofoils wurden in Tragflügelbooten im Jahr 1919 verbaut. Auch wenn sich die Form und die verwendeten Materialien ...

Kitefoil Lexikon: Heelside und Toeside Halsen lernen

Kitefoil Lexikon: Heelside und Toeside Halsen lernen

Als Kitefoil Anfänger sind die ersten geflogenen Meter bereits eine große Herausforderung. Doch hast Du Dich nach einigen Foilsessions erst an die Fahreigenschaften des Kitefoils ...